Suvill woarn scho dou

 
 
 
 
 

Nexdes Heimschbiel

 

Samstag, 17. Oktober

 

13.00 Uhr

 

HAMBURGER SV


Erschdes

Auswärzschbiel

 

Freitag, 25. September

 

18.30 Uhr

 

ERZGEBIRGE AUE



Alle Informationen zu den Auswärtsfahrten findet Ihr auf der Seite Underwegs

Am Freitag den 02. November 2012 machte sich unser Fan-Klub im voll besetzten Reisebus auf nach Hessen zu

 

EINTRACHT FRANKFURT

Eigentlich viel zu früh starteten wir um 15.30 Uhr im Laubenweg. Da wir den Verkehr auf der A3 kennen, konnte es durchaus sein, dass wir die Zeit bis zum Anpfiff um 20.30 Uhr benötigen würden.

Eine Routenbeschreibung erübrigt sich, die Strecke dürfte bestens bekannt sein. Ab dem Steigerwald begann es zu regnen und bei einer Raucherpause am Rasthof Spessart hatte der Himmel seine Schleusen schon kräftig geöffnet.

Die Raucher unter uns drängelten sich unter dem schützenden Dach der Raststätte. Nach 15 Minuten waren alle wieder im Bus und warteten auf die Weiterfahrt. Der Motor lief, aber Busfahrer Thorsten machte keine Anstalten loszufahren. Die ganze Besatzung wartete und wartete, bis unser Fahrzeuglenker nach etwa fünf Minuten fragte: "Toni, was ist jetzt, können wir endlich los?" Er erntete brüllendes Gelächter und bissige Kommentare wie Barfässlaafer, Haumdaucher, Schüttler und zur Krönung bekam der bekennende Löwenfan noch den Schmähgesang aus Giesinger Bayernligazeiten zu hören.

Wider Erwarten erreichten wir ohne Probleme die Commerzbank-Arena und Thorsten fuhr den bekannten Busparkplatz an. Die Sheriffs zeigten hohe Präsenz und im strömenden Regen liefen wir über den schlammigen Weg zu den Einlasskontrollen, die schnell erledigt waren.

Fast zwei Stunden bis Spielbeginn blieben noch, Zeit für einen Imbiss. Alle Verpflegungsstationen sind mit dem Bezahlkarten-System ausgerüstet und nur durch Zufall erfuhren wir, dass man an einer einzigen Kasse bar bezahlen kann. Die Qualität der Speisen ließ zu wünschen übrig, dafür bewegten sich die Preise im oberen Bereich.

Zum Spiel: Vor über 47 000 Zuschauern, darunter circa 1000 Kleeblättler, begann das Spiel der beiden Aufsteiger, für uns, mit einem Schock. Nur 24 Sekunden waren gespielt, als die Kugel hinterm Max im Fürther Tor einschlug.

Aber unsere  Jungs  zeigten sich unbeeindruckt, leider vergab Asa die Riesen-gelegenheit zum Ausgleich noch vor der Pause. In der Halbzeit begann es wie aus Kübeln zu schütten.

Dann, nach sensationellem Steilpass vom Sercan spitzelte der Stiebi in der 53. Minute den Ball über den Frankfurter Torwart in die Maschen.

In der verbleibenden Spielzeit erkämpfte und erspielte sich unsere Mannschaft noch mehrere gute Möglichkeiten, eigentlich hatten wir den Sieg längst verdient. Aber fehlendes Zielwasser und der gegnerische Torhüter verhinderten einen weiteren Erfolg. Nicht zu vergessen die manchmal außergewöhnlich merkwürdigen Entscheidungen des Schwaben in gelb und seiner Helfershelfer an den Seitenlinien.

Zuletzt mussten wir sogar noch froh sein, dass die Adlerträger ihre einzige Großchance, 15 Minuten vor Schluss, nicht nutzen konnten. Trotz des Gefühls zwei Punkte liegen gelassen zu haben, wurde mit der Mannschaft am Zaun gefeiert.

Im Dreiviertel – Dunkel ging es, gemischt mit den Einheimischen, durch den Schlamm zurück zum Parkplatz. Von Fantrennung keine Spur, nicht ein einziger Polizist war zu sehen.

Einer unserer Mitfahrer entging nur knapp einer Schlägerei, als Eintrachthooligans aus dem Wald heraus Fürther Fans attackierten. Erst am hell erleuchteten Parkplatz waren die tapferen Einsatzkräfte wieder aktiv. Ein weiterer Mitfahrer wurde ca.10 Minuten festgehalten und kontrolliert. Vielen Dank an die Staatsmacht.

Nach dieser Verzögerung dauerte es nur wenige Minuten, bis wir auf der A3 Richtung Heimat fuhren. Die Stimmung im Bus war gut und einige Lieder wurden angestimmt. Wenig Verkehr, viel Regen, ein kurzer Stopp an der Raststätte Haidt und um 01.30 Uhr erreichten wir an der Ausfahrt Ronhof unsere geliebte KLEEBLATTSTADT und beendeten eine nur teilweise erfolgreiche 10-stündige Auswärtsfahrt.

 

FRED                                                                                                   Bilder